Dieses Messer soll die Tatwaffe sein.

Dieses Messer soll die Tatwaffe sein.

Foto: Polizei

Blaulicht
Cuxland

Banküberfall in Cuxhaven: Polizei fasst Täter

Von Matthias Berlinke
22. September 2016 // 14:17

Die Ermittler der Polizei haben einen Banküberfall in Cuxhaven-Döse von Anfang September aufgeklärt. Die Beamten nahmen einen 37-Jährigen in einer Altenwalder Spielothek fest. Bei dem Mann soll es sich um den mutmaßlichen Täter handeln.

Banküberall: Täter bedroht Angestellte mit einem Messer, danach flüchtet er

Dem 37-Jährigen wird vorgeworfen, bei dem Überfall eine Angestellte mit einem Messer bedroht zu haben. Danach entkam der Mann mit einer Geldbeute.

Staatsanwaltschaft ordnet eine Wohnungsdurchsuchung an

Polizeiliche Ermittlungen, Spuren vom Tatort und Hinweise aus der Bevölkerung führten am Mittwoch zur Festnahme des Tatverdächtigen. Dieser ist bereits in der Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getreten. Die Staatsanwaltschaft Stade ordnete noch am Abend eine Wohnungsdurchsuchung an. In deren Verlauf beschlagnahmten die Beamten die mutmaßliche Tatwaffe. Ob die Polizei auch das gestohlene Geld sicherstellen konnte, ist nicht bekannt. Auch zur Höhe der Beute machten die Ermittler keine Angaben.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
286 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger