Der Jugendliche wurde leicht verletzt.

Der Jugendliche wurde leicht verletzt.

Foto: Archiv

Blaulicht
Cuxland

Bei Flucht vor Polizei: 17-Jähriger rast gegen Baum

Von nord24
14. Mai 2020 // 12:11

Ein Jugendlicher hat sich am Mittwochabend in Bad Bederkesa eine Vefolgungsjagd mit der Polizei geliefert und ist dabei verunglückt.

Fahrer will sich Kontrolle entziehen

Wie die Polizei mitteilte, hatte diese versucht, das Auto zu kontrollieren. Der Jugendliche hielt aber nicht an, sondern beschleunigte, um sich der Kontrolle zu entziehen.

Von Straße abgekommen

In der Straße Bederkesaer Wiesendamm verlor er in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über den Wagen und kollidierte mit einem Baum. Er erlitt leichte Verletzungen.

Unter Drogeneinfluss

Wie sich herausstellte, hatte der 17-Jährige keinen Führerschein und stand zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Diverse Strafverfahren

An dem Wagen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Gegen den Jugendlichen wurden diverse Strafverfahren eingeleitet.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

267 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger