Schwerer Unfall auf der L118 zwischen Neuenwalde und Debstedt.

Schwerer Unfall auf der L118 zwischen Neuenwalde und Debstedt.

Foto: Stehn

Blaulicht
Cuxland

Bei Neuenwalde: Auto kracht gegen Baum - Beifahrer tot

Von nord24
5. April 2019 // 11:10

Schwerer Verkehrsunfall am Freitagvormittag auf der L118 zwischen dem Kreisel Debstedt und der Ortschaft Neuenwalde. Dabei starb ein 85 Jahre alter Mann aus Geestland.

Zwei Personen im Auto

Nach Angaben der Polizei kollidierte ein Opel Combo gegen 10.30 Uhr mit einem Baum. Im Wagen befanden sich die 52 Jahre alte Fahrerin und ein Beifahrer (85).

Überholmanöver missglückt

Nach ersten Erkenntnissen wollte die Opel-Fahrerin ein Auto samt Anhänger überholen. Das Manöver missglückte: Der Wagen der 52-Jährigen geriet nach links von der Fahrbahn ab und landete an einem Baum. Von dort prallte das Auto auf die rechte Seite der Straße und stieß auch hier mit einem Baum zusammen.

Fahrerin kommt mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus

Der 85-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin - ebenfalls aus Geestland - kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Straße voll gesperrt

Die Landstraße zwischen Debstedt und Neuenwalde wurde während des Rettungseinsatzes bis 12.30 Uhr voll gesperrt.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

7484 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram