Der Audi des 32-Jährigen aus Drangstedt war nach dem Unfall ein Totalschaden.

Der Audi des 32-Jährigen aus Drangstedt war nach dem Unfall ein Totalschaden.

Foto: Polizei

Blaulicht
Cuxland

Beim Abbiegen nicht aufgepasst - 80.000 Euro Schaden

Von nord24
14. Juli 2016 // 11:30

Rund 80.000 Euro Schaden und ein Leichtverletzter - das sind die Folgen eines Unfalls an der Anschlussstelle Debstedt zur A 27. Eine 24-Jährige aus Delmenhorst hat am Donnerstagmorgen das Fahrzeug eines 32-jährigen Drangstedters beim Abbiegen übersehen.

Delmenhorsterin wollte auf die A 27 abbiegen

Zu dem Unfall kam es laut Angaben der Polizei gegen 5.30 Uhr als die Delmenhorsterin mit ihrem Sprinter auf der L 120 in Richtung Langen unterwegs war. An der Autobahnauffahrt zur A 27 wollte sie in Richtung Cuxhaven abbiegen, als sie den entgegenkommenden Audi übersah.

Totalschaden an beiden Fahrzeugen

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Der Bereich der Anschlussstelle musste während der Bergungsarbeiten zwischen 6.30 und 7:10 Uhr teilweise gesperrt werden.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

4742 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram