Das Auto war bis zum Tor des Bundeskanzleramtes in Berlin vorgedrungen.

Das Auto war bis zum Tor des Bundeskanzleramtes in Berlin vorgedrungen.

Foto: picture alliance/dpa

Blaulicht

Berlin: Auto dringt bis zum Tor des Kanzleramts vor

Autor
Von nord24
25. November 2020 // 11:37

Ein Autofahrer ist am Mittwochvormittag mit seinem Wagen bis zum Tor des Bundeskanzleramtes in Berlin vorgedrungen.

Motiv unklar

Die Hintergründe für die Tat sind noch unklar. Der Fahrer wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Beschimpfungen auf dem Auto

Auf die Fahrerseite des Kombis hatte jemand eine Beschimpfung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie geschrieben. Dort stand: „Ihr verdammten Kinder- und alte Menschen-Mörder“. Auf der anderen Seite stand: „Stop der Globalisierungs-Politik“. (dpa/znn)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
495 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger