Lehe: Die angefahrene Fußgängerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Lehe: Die angefahrene Fußgängerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Foto: Symbolfoto: Woitas/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Betrunkene Fußgängerin in Bremerhaven-Lehe von Auto erfasst

Von nord24
19. April 2018 // 18:45

Ein Autofahrer hat am Mittwochabend eine betrunkene Fußgängerin in Bremerhaven-Lehe angefahren und verletzt. Die Frau kam mit einer Kopfplatzwunde ins Krankenhaus.

Auto biegt in die Rickmersstraße ein

Die 31-jährige Frau lief gegen 22.30 Uhr in der Nähe der Einmündung zu Hafenstraße über die Rickmersstraße in Bremerhaven-Lehe. Dort wurde sie von einem 67-jährigen Autofahrer erfasst, der mit seinem Wagen aus der Hafenstraße in die Rickmersstraße einbog.

31-Jährige wird in Krankenhaus gebracht

Die 31-Jährige stürzte auf das Pflaster und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass die 31-Jährige betrunken war. Ihr wurde Blut entnommen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

958 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger