Eine stark betrunkene Fahrradfahrerin ist am Donnerstag in Bremerhaven-Lehe aufgegriffen worden.

Eine stark betrunkene Fahrradfahrerin ist am Donnerstag in Bremerhaven-Lehe aufgegriffen worden.

Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Betrunkene Radfahrerin in Bremerhaven-Lehe aufgegriffen

Von nord24
1. Februar 2019 // 11:45

Eine 27 Jahre alte Radfahrerin ist am späten Donnerstagabend an der Ecke Hafenstraße/ Rickmersstraße von der Polizei angehalten worden. Sie war sehr unsicher auf dem Fahrrad unterwegs. Es stellte sich heraus, dass sie stark alkoholisiert war.

Unsicherer Gang

Die Radfahrerin fiel auf, weil sie in großen Schlangenlinien fuhr und ein Autofahrer ausweichen musste, um nicht mit ihr zusammenzustoßen. Anschließend steuerte sie ihr Zweirad dann noch in den Gegenverkehr. Als sie angehalten wurde, konnte sich die junge Frau kaum auf den Beinen halten.

Gefährdung des Straßenverkehrs

Weil der Verdacht bestand, dass sie absolut fahruntüchtig war, musste sie den Beamten auf das Revier folgen, um sich eine Blutprobe abnehmen zu lassen. Gegen sie wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

960 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger