Die Polizei wurde in der Nacht zu Sonntag zu einem Einsatz in die Deichstraße gerufen: Dort war ein Betrunkener gegen eine Hauswand gefahren.

Die Polizei wurde in der Nacht zu Sonntag zu einem Einsatz in die Deichstraße gerufen: Dort war ein Betrunkener gegen eine Hauswand gefahren.

Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Blaulicht

Betrunkener fährt gegen eine Hauswand

Von Lili Maffiotte
13. November 2016 // 11:27

Ein betrunkener Autofahrer kam in der Nacht zum Sonntag in der Deichstraße von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Hauswand. Seine Beifahrerin wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Blutentnahme angeordnet

Der Fahrer war gegen Mitternacht in Richtung Lloydstraße unterwegs, geriet in einer leichten Kurve von der Fahrbahn ab und fuhr gegen den Eingang des Mehrfamilienhauses. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und beim Beschuldigten eine Blutentnahme angeordnet.

Beifahrerin verletzt ins Krankenhaus

Die Beifahrerin des 32-Jährigen kam ins Krankenhaus. Der Fahrer gab als Grund des Unfalles eine von ihm nicht näher bezeichnete Ablenkung an. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht fest.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
961 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger