Die Polizei hatte an einem Tag zwei Mal mit demselben Täter zu tun.

Die Polizei hatte an einem Tag zwei Mal mit demselben Täter zu tun.

Foto: Friso Gentsch

Blaulicht
Cuxland

Betrunkener klaut Auto und prügelt auf Nachbarn ein

Von nord24
25. März 2020 // 13:39

Ein betrunkener Mann hat am Dienstag das Auto seines Nachbarn gestohlen. Nachdem der Dieb von der Polizei angehalten und wieder nach Hause gebracht wurde, prügelte er dann auf seinen Nachbarn ein. Die Randale endeten auf der Wache, das teilte die Polizei Cuxhaven mit.

Fahren ohne Führerschein

Der Mann aus Neuhaus hatte im Suff den Mercedes seines Nachbarn gestohlen und war - ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein - losgefahren. Der 55-jährige Autobesitzer meldete den Diebstahl der Polizei, die den Wagen schnell auffinden konnte.

Attacke auf den Nachbarn

Sie entnahm dem Dieb Blut, woraufhin dieser nach Hause entlassen wurde. Kaum in Neuhaus angekommen, stürmte der betrunkene Nachbar auf den Geschädigten zu und schlug auf ihn ein. Der 55-jährige konnte den Angreifer aber überwältigen und ihn bis zum erneuten Eintreffen der Polizei festhalten.

Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1197 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger