In Beverstedt ermittelt die Polizei nach einer Unfallflucht.

In Beverstedt ermittelt die Polizei nach einer Unfallflucht.

Foto: Symbolfoto: Scheschonka

Blaulicht
Cuxland

Beverstedt: Auto knallt gegen Funkmast - Fahrer flüchtet

Von nord24
3. Oktober 2019 // 18:19

In Beverstedt ist ein Autofahrer von der Straße abgekommen und gegen einen Funkmast der Telekom gekracht. Außerdem donnerte der Wagen auch noch gegen einen Baum. Der Fahrer flüchtete. Wie der Unfallverursacher das Auto geborgen hat, ist der Polizei ein Rätsel.

Demolierter Mast

Der Vorfall ereignete sich auf der Abelhorster Straße in Richtung Appeln. Wann genau der Unfall passiert ist, bleibt unklar. Der Polizei wurde der demolierte Mast nach eigenen Angaben am Donnerstag gemeldet.

Polizei sichert erste Spuren

Am Unfallort haben die Ermittler erste Spuren sichern können. Laut Polizei könnte es sich bei dem gesuchten Auto um einen dunkelblauen Volkswagen - Transporter oder Pkw - handeln. Der Wagen müsste im Frontbereich erheblich beschädigt sein.

Es werden Hinweise gesucht

Jetzt werden Hinweise gesucht. Wer etwas zur Aufklärung des Geschehens beitragen kann, soll sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 04706/9480 melden.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8582 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram