Ein 35-Jähriger hat in Bremen auf einen 29-Jährigen eingestochen.

Ein 35-Jähriger hat in Bremen auf einen 29-Jährigen eingestochen.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Bremen

Blutige Attacke in Bremen: 35-Jähriger sticht auf Mann ein

Von Philipp Overschmidt
15. Januar 2018 // 19:08

Ein 35-Jähriger hat am Montagnachmittag in Bremen-Blumenthal auf einen 29 Jahre alten Bremer eingestochen. Das Opfer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Verdächtiger flüchtet mit Auto

Der Angreifer stach aus bisher unbekannten Gründen gegen 14.50 Uhr in der Turnerstraße in Bremen-Blumenthal auf den 29-Jährigen ein und flüchtete anschließend mit dem Auto. Das Opfer wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

Mann stellt sich der Polizei

Eine gute halbe Stunde später stellte sich der 35 Jahre alte Mann im Beisein seines Rechtsanwaltes bei der Polizei in Bremen-Vegesack. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben, sollen sich unter 0421/3623888 melden.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
275 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger