Auf der Passagierfähre "Peter Pan" ist während einer Fahrt ein Feuer im Maschinenraum ausgebrochen.

Auf der Passagierfähre "Peter Pan" ist während einer Fahrt ein Feuer im Maschinenraum ausgebrochen.

Foto: Ole Spata/dpa

Blaulicht
Schiffe & Häfen

Brand auf "Peter Pan" gelöscht - 280 Passagiere an Bord

Von nord24
10. Juli 2019 // 06:27

Auf der Schwedenfähre "Peter Pan", die 2018 in Bremerhaven verlängert und umgebaut wurde, ist während einer Fahrt ein Feuer im Maschinenraum ausgebrochen.

Besatzungsmitglieder löschen den Brand

Nach Angaben der Feuerwehr waren zum Ausbruch des Feuers am Dienstagabend - etwa fünf bis sechs Seemeilen von Travemünde entfernt - rund 280 Passagiere und 51 Besatzungsmitglieder an Bord der sogenannten Schwedenfähre der Reederei TT-Line. Das Feuer wurde den Angaben zufolge von Besatzungsmitgliedern gelöscht.

Eingeschränkt manövrierfähig

Verletzt wurde niemand. Das Schiff sei nur noch eingeschränkt manövrierfähig. Artikel zur "Peter Pan" auf nord24: https://nord24.de/bremerhaven/bremerhavener-werft-verlaengert-ostseefaehre-peter-pan https://nord24.de/bremerhaven/peter-pan-laeuft-zur-probefahrt-aus https://nord24.de/bremerhaven/hecksektion-der-ostseefaehre-peter-pan-ist-ausgedockt-worden  

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
355 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger