Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnten die Werftmitarbeiter den Brand löschen. Symbolbild

Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnten die Werftmitarbeiter den Brand löschen. Symbolbild

Foto: Lothar Scheschonka

Blaulicht

Brand auf Schlepper im Fischereihafen

Von nord24
28. Mai 2020 // 18:03

Das Schiff hatte auf dem Weftgelände im Schwimmdock Feuer gefangen. Es konnte bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

Lage zunächst unklar

Gegen 14:30 Uhr wurde der Feuerwehr- & Rettungsleitstelle ein Schiffsbrand auf einer Bremerhavener Werft im Fischereihafen gemeldet. Da nicht feststand ob sich noch Betroffene auf dem Schiff befanden, wurde bei der Feuerwehr Bremerhaven Großalarm ausgelöst.

Werftmitarbeiter hatten bereits gelöscht

Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort wurde diese darüber informiert, dass Mitarbeiter der Werft bereits das Feuer löschen konnten - niemand wurde verletzt. Die Feuerwehr kontrollierte nochmals den Bereich um die Brandstelle. Bei dem betroffenen Schiff handelte es sich um einen Schlepper, der in einem Schwimmdock lag. An dem Einsatz waren insgesamt 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes beteiligt. Die Polizei hat die Ursachenermittlung eingeleitet.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

71 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger