Bei der Unfallaufnahme stellten die Poliztisten fest, dass der Fahrer alkoholisiert ist.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Poliztisten fest, dass der Fahrer alkoholisiert ist.

Foto: Polizei

Blaulicht
Bremen

Bremen: 24-Jähriger von Zug tödlich erfasst

Von nord24
5. Januar 2020 // 12:00

Bei einem Zusammenstoß mit einem Güterzug wurde am Samstagabend ein 24 Jahre alter Mann in Bremen-Burg tödlich verletzt.

Mann übersah Zug

Ein Zeuge beobachtete, dass eine Person am Bahnhof Bremen-Burg die Bahnsteige über das Gleisbett wechselte. Hierbei übersah der Mann vermutlich einen herannahenden Güterzug. Trotz einer Schnellbremsung konnte eine Kollision nicht mehr verhindert werden.

Ermittlungen dauern an

Der Zug war auf dem Weg von Bremen nach Bremerhaven. Der Bahnverkehr wurde gesperrt, alarmierte Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 24-Jährigen feststellen. Der Zeuge, Lokführer und Fahrdienstleiter wurden vor Ort durch Notfallseelsorger betreut. Die Sperrung des Bahnverkehrs wurde am frühen Morgen aufgehoben. Die Ermittlungen zum Unfall dauern an.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1666 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger