Ein 42-Jähriger soll seine Partnerin mit einem Messer tödlich verletzt haben.

Ein 42-Jähriger soll seine Partnerin mit einem Messer tödlich verletzt haben.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Bremen

Bremen: 41-Jährige stirbt nach Messerangriff – Partner verhaftet

Von nord24
7. Juni 2019 // 15:48

Ein 42-Jähriger hat laut Polizei seine 41-jährige Partnerin am Freitagvormittag in der gemeinsamen Wohnung mit einem Messer angegriffen. Die Frau erlag ihren Verletzungen.

42-Jähriger lässt sich festnehmen

Der 42-Jährige alarmierte kurz nach der Tat selbst den Notruf der Polizei. Er gab an, seine Frau mit einem Messer verletzt zu haben. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war die 41-Jährige bereits ihren Verletzungen erlegen. Die Retter versuchten noch, die Frau wiederzubeleben. Doch der Versuch blieb erfolglos. Der 42-Jährige ließ sich widerstandslos festnehmen, so die Polizei.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1867 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger