Symbolfoto Gentsch/dpa

Symbolfoto Gentsch/dpa

Foto:

Blaulicht
Bremen

Bremen: Autofahrer fährt in Fußgängerzone und schlägt zu

Von nord24
12. Januar 2020 // 10:18

Die Polizei Bremen fahndet nach einem aggressiven Autofahrer, der in der Nacht zum Samstag mit seinem Wagen in die Bremer Fußgängerzone fuhr. Laut Polizei kam es beinahe zu einem Zusammenstoß zwischen dem Auto und einer Fußgängergruppe.

Mehrere Schläge

Der Mann fuhr gegen 2.45 Uhr mit seinem BMW auf die Gruppe von zwei Frauen und drei Männern zu, die dem Fahrzeug aber auswichen. Eine der Frauen sei aber von dem Wagen leicht touchiert worden. Der Fahrer stieg daraufhin aus und fragte, wer gegen sein Auto getreten habe. Einem 21-Jährigen und einem 46-Jährigen aus der Gruppe versetzte er mehrere Faustschläge. Der jüngere Mann musste ins Krankenhaus.

So sah der Täter aus

Die Polizei Bremen (0421/3623888) ermittelt und fragt: Wer kann Hinweise zu dem schwarzen BMW und dem Fahrer geben? Eventuell handelt es sich bei dem Fahrzeug um ein Modell der 3er Reihe. Der Verdächtige wurde als 185 bis 190 Zentimeter groß und kräftig beschrieben. Der hatte einen dunklen Teint, schwarze an den Seiten kurz rasierte Haare und soll etwa 25 bis 30 Jahre alt sein. Der Angreifer trug dunkle Kleidung. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2031 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger