Ein Feuerteufel hat in der Bremer Neustadt für einen großen Schaden gesorgt.

Ein Feuerteufel hat in der Bremer Neustadt für einen großen Schaden gesorgt.

Foto: Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Blaulicht
Bremen

Bremen: Brandstifter verursachen Schaden von über 100.000 Euro

Von Matthias Berlinke
29. Dezember 2019 // 10:51

Brandstifter haben in der Bremer Neustadt in der Nacht zum Sonntag vier Autos und einen Altpapierstapel in Flammen gesetzt und einen Schaden von über 100.000 Euro verursacht.

Vier Autos brennen in der Bremer Neustadt

Die Flammen eines ersten Pkw-Brandes griffen auf einen davor abgestellten Wagen über, teilte die Polizei mit. Noch während der Löscharbeiten erhielten die Einsatzkräfte einen Hinweis auf einen weiteren angezündeten Wagen. Auch hier griff das Feuer auf ein zweites Auto über.

Zeitungen und Pappe stehen in Flammen

Einige hundert Meter weiter ging auch ein größerer Haufen mit Zeitungen und Pappe in Flammen auf. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (lni)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Mallorca hat die Feier-Meile am Ballermann für zwei Monate dicht gemacht. Richtige Entscheidung?

136 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger