Eine Autofahrerin ist am Dienstag in Bremen auf einer Kreuzung mit einem Krankenwagen zusammengestoßen. Sie erlitt einen Schock.

Eine Autofahrerin ist am Dienstag in Bremen auf einer Kreuzung mit einem Krankenwagen zusammengestoßen. Sie erlitt einen Schock.

Foto: Paul Zinken/dpa

Blaulicht
Bremen

Bremen: Frau stößt mit Krankenwagen zusammen und erleidet Schock

Von nord24
30. Januar 2019 // 12:30

Am Dienstagnachmittag ist eine 53-jährige Autofahrerin in Bremen-Hemelingen mit einem Krankenwagen zusammengestoßen. Dieser überfuhr gerade mit Blaulicht eine Kreuzung. Die Fahrerin erlitt einen Schock. Eine 20 Jahre alte Frau verletzte sich leicht.

Unfall auf Kreuzung

Der 28 Jahre alte Fahrer des Krankenwagens fuhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn, als die 53-Jährige mit ihrem Nissan zeitgleich die Kreuzung überqueren wollte. Im Kreuzungsbereich stieß die Frau frontal mit dem hinteren Teil des Krankenwagens zusammen.

20-Jährige leicht verletzt

Die 20-jährige Beifahrerin des Krankentransportes befand sich mit einer Patientin und einer weiteren Person im hinteren Teil des Fahrzeuges. Sie verletzte sich durch den Aufprall leicht.

Fahrerin unter Schock

Die weiteren Insassen blieben unverletzt. Die 53-Jährige musste mit einem Schock in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8747 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram