Ein Streit zwischen zwei libanesischen Großfamilien ist eskaliert.

Ein Streit zwischen zwei libanesischen Großfamilien ist eskaliert.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Bremen

Bremen: Libanesische Großfamilien streiten sich in Shisha-Lounge - Acht Verletzte

Von nord24
22. Mai 2018 // 13:30

Am Montagabend kam es in Bremen-Huchting zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei libanesischen Großfamilien in einer Shisha-Lounge. Anschließend mussten acht Beteiligte in Krankenhäusern behandelt werden. Die Polizei nahm nach eigenen Angaben 17 Personen vorübergehend in Gewahrsam.

Schlagwaffen und Messer

Bei der Auseinandersetzung kamen verschiedene Schlagwaffen und auch Messer zum Einsatz. Acht Männer im Alter zwischen 21 und 61 Jahren mussten anschließend in verschiedenen Krankenhäusern behandelt werden -  unter anderem wegen Stichverletzungen. Die Polizei beschlagnahmte zwei Fahrzeuge sowie diverse Tatwaffen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

809 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger