In Bremen wurde ein Funktionär der verbotenen PKK festgenommen.

In Bremen wurde ein Funktionär der verbotenen PKK festgenommen.

Foto: Symbolfoto: Michael Kappeler/dpa

Blaulicht
Bremen

Bremen: Polizei nimmt hochrangigen PKK-Funktionär fest

Von nord24
8. Januar 2020 // 10:17

Zielfahnder der Polizei haben am Montag in Bremen einen hochrangigen Funktionsträger der verbotenen kurdischen Untergrundorganisation PKK festgenommen. Der 42 Jahre alte Mann wurde nach Hamburg in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Der PKK-Funktionär war auch für Bremerhaven zuständig

Der Staatsschutz der Polizei Bremen führte in der Vergangenheit intensive Ermittlungen gegen den 42-Jährigen. In diesen hätte sich ergeben, dass der Mann als Gebietsleiter in der PKK aktiv war. Er sei neben Bremen und Bremerhaven auch für große Teile Niedersachsens zuständig gewesen.

Ermittler stellen Beweismittel sicher

Hauptaufgabe des 42-Jährigen soll gewesen sein, die logistische und finanzielle Unterstützung der PKK sicherzustellen, potenzielle Kämpfer zu rekrutieren und Veranstaltungen zu organisieren. Bei der Festnahme am Montag in Bremen und der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten die Ermittler diverse Beweismittel sicherstellen, so die Polizei in einer Mitteilung.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1184 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger