Zivilfahnder der Bremer Polizei haben einen amtsbekannten Dealer festgenommen.

Zivilfahnder der Bremer Polizei haben einen amtsbekannten Dealer festgenommen.

Foto: Symbolfoto: Marius Becker/dpa

Blaulicht
Bremen

Bremen: Polizei zieht Drogendealer aus dem Verkehr

Von nord24
6. Januar 2020 // 12:20

Zivile Drogenfahnder der Polizei Bremen haben einen amtsbekannten Straßendealer (22) festgenommen.

Zivilpolizisten stellen den Drogendealer

Zivilkräfte beobachteten am Donnerstagvormittag im Bereich der Bahnhofsvorstadt einen Drogenhandel an der Diskomeile. Der 22 Jahre alte Straßenhändler wurde von den Zivilpolizisten gestellt.

10.000 Euro beschlagnahmt

Die Ermittlungsgruppe "Straßendeal" stieg in die weiteren Ermittlungen ein. Daraufhin ergingen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Durchsuchungsbeschlüsse für insgesamt drei Wohnungen in Bremen. Die Polizei beschlagnahmte auf diesem Weg nach eigenen Angaben 270 Gramm Kokain, 250 Gramm Marihuana, rund 10.000 Euro an Bargeld, Feinwaagen, Verpackungsmaterial sowie diverse Mobiltelefone. Zwei weitere Tatverdächtige wurden während der Durchsuchungsaktion in den Wohnungen ebenfalls vorläufig festgenommen.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1667 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger