In Bremen-Neustadt wurde ein Discounter am Samstagabend (19.10.2019) überfallen. Der Mann bedrohte die Kassiererin mit einem Beil, erbeutete Bargeld und flüchtete unerkannt.

In Bremen-Neustadt wurde ein Discounter am Samstagabend (19.10.2019) überfallen. Der Mann bedrohte die Kassiererin mit einem Beil, erbeutete Bargeld und flüchtete unerkannt.

Foto: Zinken/dpa

Blaulicht
Bremen

Bremen: Räuber mit Beil überfallen Discounter

Von nord24
20. Oktober 2019 // 16:00

Ein mit einem Beil bewaffneter Räuber überfiel am Samstagabend einen Discounter in der Bremer Neustadt. Der Mann erbeutete Bargeld und flüchtete unerkannt.

Mann flüchtet

Laut Polizei betrat der Maskierte gegen 21.45 Uhr den Supermarkt in der Gottfried–Menken–Straße und verlangte von der 32 Jahre alten Kassiererin die Herausgabe von Bargeld. Um seine Forderung zu untermauern, schlug er mehrmals mit einem Beil auf das Warenlaufband. Der Räuber schnappte sich die Kassenlade und die sogenannte Cashbox und verstaute alles in eine mitgeführte dunkle Sporttasche. Anschließend flüchtete der Mann. Die 32-Jährige stand unter Schock, für sie wurde ein Rettungswagen gerufen.

Täterbeschreibung

Der Räuber wurde als etwa 180 Zentimeter groß beschrieben und war komplett dunkel gekleidet. Bei der Tatausführung trug er eine Sturmmaske. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421/3623888 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
625 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger