Unbekannte haben am Mittwoch, 25.12.2019, zwei Zigarettenautomaten in Bremen-Oslebshausen und in Bremen-Walle aufgesprengt.

Unbekannte haben am Mittwoch, 25.12.2019, zwei Zigarettenautomaten in Bremen-Oslebshausen und in Bremen-Walle aufgesprengt.

Foto: Symbolfoto: Polizei

Blaulicht
Bremen

Bremen: Zigarettenautomaten aufgesprengt

Von nord24
26. Dezember 2019 // 13:26

Am Mittwoch, 25.12.2019, sprengten Unbekannte zwei Zigarettenautomaten in Oslebshausen und in Walle auf. Die Polizei Bremen ermittelt wegen Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion und sucht nach Zeugen.

Lauter Knall

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vernahm ein Anwohner in der Straße ,Auf den Heuen' einen Knall und informierte die Polizei. Unbekannte hatten auf bisher unbekannte Art und Weise vor einer Bar einen Zigarettenautomat aufgesprengt, der durch die Wucht der Explosion in seine Einzelteile zerlegt wurde. Die Täter flüchteten unerkannt. Ob sie etwas erbeuten konnten, ist noch nicht bekannt.

Automat zerstört

Ähnliches ereignete sich am selben Tag, jedoch einige Stunden später gegen 22:30 Uhr in der Kohlenstraße. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden einen zerstörten Zigarettenautomaten vor, der aus der Verankerung gerissen und auf die Straße geschleudert worden war.

Keine Beute

Neben dem Automaten konnten Sprengstoffreste aufgefunden werden. Die offenbar anvisierte Beute geriet nach bisherigem Erkenntnisstand nicht in die Hände der Diebe und verblieb im Automaten.

Zeugenhinweise

Zeugen der Taten, oder Zeugen, die in der jeweils näheren Umgebung etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter 0421 362-3888 zu melden.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1074 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger