Mit einer Machete bewaffnet haben zwei Unbekannte einen Mann in Bremen überfallen und seine Geldbörse erbeutet.

Mit einer Machete bewaffnet haben zwei Unbekannte einen Mann in Bremen überfallen und seine Geldbörse erbeutet.

Foto: Symbolfoto: Seeger/dpa

Blaulicht
Bremen

Bremen: Zwei Unbekannte überfallen jungen Mann mit einer Machete

Von nord24
30. Januar 2017 // 12:55

Am frühen Sonntagmorgen überfielen zwei mit einem Buschmesser bewaffnete Männer in Bremen einen jungen Mann. Er hatte kurz vorher Geld von seinem Konto abgehoben.

Machete in der Hand

Der 26-Jährige Bremer verließ gegen 05:50 Uhr die Filiale eines Geldinstituts am Fehrfeld. Dort hatte er Geld aus einem Bargeldautomaten gezogen. Als er die Straße Vor dem Steintor überquerte, kamen ihm zwei Männer entgegen, von denen der eine eine Machete in der Hand hielt. Sie forderten ihn auf, Geld herauszugeben.

"Just do it"

In seiner Angst warf er den Tätern seine Geldbörse vor die Füße und lief davon. Das Duo war zwischen 20 und 25 Jahre alt, die beiden hatten schwarze Hautfarbe und waren dunkel gekleidet. Einer von ihnen trug eine graue Nike-Jogginghose auf der der Schriftzug "Just do it" zu lesen war. Wer Hinweise zu diesem Vorfall geben kann, setzt sich bitte mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0421/3888 in Verbindung.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
397 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger