Autofahrer nehmen häufig keine Rücksicht auf Eltern mit Kinderwägen.

Autofahrer nehmen häufig keine Rücksicht auf Eltern mit Kinderwägen.

Foto: Symbolbild: Gentsch

Blaulicht

Bremerhaven: Autofahrerin streift beinahe Kinderwagen

Von nord24
25. März 2016 // 11:54

Am Donnerstag gegen 16 Uhr wäre es in der Rickmersstraße fast zu einem Unglück gekommen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Laut Polizeiangaben wollte ein 42-jähriger Mann mit seinem eineinhalbjährigen alten Sohn, der im Kinderwagen saß, die Fußgängerampel der Rickmersstraße in Höhe der Hausnummer 67  überqueren - bei Grünlicht für die Fußgänger, wohlgemerkt.

Autofahrer schert aus

Nach Angaben des Vaters scherte eine Autofahrerin, die als Zweite oder Dritte mit ihrem Pkw vor der Ampel bei Rotlicht für die Autofahrer halten musste, aus und fuhr dann mit hoher Geschwindigkeit nur ganz knapp an dem Vater mit seinem Sohn im Kinderwagen vorbei.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0471 953 – 3144 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

877 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger