Ein Polizist trägt eine Schutzweste mit der Aufschrift "Polizei".

Der Polizist hielt den Flüchtenden am Arm fest und wurde von ihm verletzt.

Foto: dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Betrunkener verletzt Polizist am Arm

Von nord24
26. Oktober 2020 // 16:11

Am Samstagnachmittag sollten zwei Tatverdächtige eines Einbruches in Bremerhaven-Geestemünde kontrolliert werden. Beide Männer verhielten sich sofort aggressiv und widersetzten sich den Maßnahmen der Polizei.

Tatverdächtige waren angetrunken

Zeugen hatten gegen 15.45 Uhr die Polizei verständigt und auf die 16- und 18-jährigen Tatverdächtigen in der Bismarckstraße aufmerksam gemacht. Nach dem Tatvorwurf flüchtete der 18-Jährige vor der Streife. Ein Polizeibeamter, der ihn durch Festhalten an der Flucht hindern wollte, wurde derart gewaltsam attackiert, dass er sich erheblich am Arm verletzte. Der Flüchtende wurde kurze Zeit darauf festgenommen. Beide Männer waren angetrunken und mussten sich einer Blutprobe unterziehen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
257 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger