Der Zeuge nahm zu Fuß die Verfolgung auf.

Der Zeuge nahm zu Fuß die Verfolgung auf.

Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Einbrecher schlagen couragierten Zeugen nieder

Autor
Von nord24
23. Dezember 2020 // 09:45

Noch unbekannte Einbrecher haben am Dienstagabend einen Zeugen niedergeschlagen, der die Verfolgung der Einbrecher aufgenommen hatte.

Verdächtige Geräusche aus der Nachbarwohnung

Der Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Spadener Straße hatte gegen 21.15 Uhr am Dienstag verdächtige Geräusche aus einer benachbarten Wohnung vernommen, wie die Polizei Bremerhaven mitteilte. Im Treppenhaus bemerkte der 51-Jährige zwei Männer, die gerade aus dem Haus rannten. Der Mieter spurtete hinterher und sah, wie die Verdächtigen in ein Fahrzeug an der Bushaltestelle Königshütter Straße stiegen.

Zeuge nimmt zu Fuß die Verfolgung auf

Das Auto fuhr davon, aber der Zeuge nahm zu Fuß die Verfolgung auf. Das blieb den Tätern nicht verborgen. 100 Meter weiter hielt der Wagen an und die zwei Männer stiegen aus. Der eine schlug dem couragierten Verfolger mit der Faust ins Gesicht. Anschließend entfernten sichdie Täter. Der Mieter wurde leicht verletzt. Am Tatort stellte die Polizei fest, dass die betreffende Wohnung aufgebrochen und durchsucht wurde. Dabei kam es auch zu Sachbeschädigungen. (fk)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
700 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger