Eine Autofahrerin ist am Freitagvormittag in Bremerhaven-Schiffdorferdamm in die Seite eines Taxis geprallt. Es gab mehrere Verletzte.

Eine Autofahrerin ist am Freitagvormittag in Bremerhaven-Schiffdorferdamm in die Seite eines Taxis geprallt. Es gab mehrere Verletzte.

Foto: Archiv

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Frau (34) übersieht Taxi - drei Verletzte

Von nord24
10. Januar 2020 // 15:56

Eine 34-jährige Autofahrerin hat am Freitagvormittag in Bremerhaven-Schiffdorferdamm ein Taxi übersehen und ihm die Vorfahrt genommen. Mehrere Personen wurden verletzt, es entstand ein hoher Sachschaden. 

In die Seite geprallt

Der Unfall passierte gegen 10 Uhr an der Kreuzung Postbrookstraße/Vörtelweg. Die 34-Jährige wollte auf der Postbrookstraße aus Richtung Klinikum Reinkenheide auf den Vörtelweg einbiegen. Dabei übersah die Fahrerin nach eigener Aussage das auf dem Vörtelweg herannahende Taxi. Sie prallte in dessen Seite.

Ermittlungen laufen

Im Taxi waren neben der 58-jährigen Fahrerin auch ein Ehepaar (76 und 79 Jahre). Nach ersten Erkenntnissen erlitten alle beteiligten Personen mehr oder weniger starke Verletzungen, die zum Teil im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden von etwa 25.000 Euro.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1668 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger