An der Ecke Deichstraße/Keilstraße in Bremerhaven kam es am Dienstagmorgen zu einem Unfall mit einem Kleinwagen und zwei Fußgängern.

An der Ecke Deichstraße/Keilstraße in Bremerhaven kam es am Dienstagmorgen zu einem Unfall mit einem Kleinwagen und zwei Fußgängern.

Foto: Skolimowska/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Fußgänger von Auto angefahren

Von nord24
14. Januar 2020 // 11:32

Eine 39 Jahre alte Frau und ihre achtjährige Tochter wurden am Dienstagmorgen an der Ecke Deichstraße/Keilstraße in Bremerhaven-Mitte von einem Auto angefahren und leicht verletzt.

Beide Ampeln zeigen "Grün"

Ein 58 Jahre alter Fahrer eines Kleinwagens hatte die beiden Fußgänger übersehen, als er aus der Deichstraße nach links in die Keilstraße abbiegen wollte. Die Mutter wollte mit ihrer Tochter dort an der Ampel die Straße überqueren. Sowohl für den Autofahrer, als auch für die Fußgänger zeigten die Ampeln "Grün". Vorsorglich wurden die Frau und ihr Kind zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.  

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
842 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger