Die zerborstene Heckscheibe des betroffenen Skodas.

Die zerborstene Heckscheibe des betroffenen Skodas.

Foto: Polizei

Blaulicht

Bremerhaven: Gegenstand auf Auto geworfen?

Autor
Von nord24
11. Januar 2021 // 16:14

Einen gehörigen Schreck bekamen am Sonntag ein Autofahrer und sein Beifahrer in Bremerhaven. Mit einem lauten Knall zerbrach die Heckscheibe.

In die Hafenstraße

Die beiden fuhren gegen 22.15 Uhr in einem blauen Skoda über die Grimsbystraße stadteinwärts und bogen am Freigebiet nach rechts in die Hafenstraße ab. Nachdem sie die dortige Bushaltestelle passiert hatten, hörten sie plötzlich einen großen Knall.

Bushaltestelle

Der Fahrer bremste den Wagen ab, wendete und fuhr zurück zur Bushaltestelle. Dort bemerkten die Insassen, dass sich in der Heckscheibe des Skodas nun ein riesiges Loch befand. Der Spurenlage nach zu urteilen könnte das Fahrzeug von außen mit einem bislang unbekannten Gegenstand beworfen worden sein. Eine Absuche in der näheren Umgebung verlief jedoch zunächst negativ. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 0471/953 3162 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
732 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger