In Bremerhaven-Geestemünde haben vier Männer mit einer Luftwaffe auf parkende Autos geschossen.

In Bremerhaven-Geestemünde haben vier Männer mit einer Luftwaffe auf parkende Autos geschossen.

Foto: dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Luftwaffen-Schüsse auf Autos

Von nord24
6. August 2020 // 11:57

Die Polizei Bremerhaven hat vier Männer festgenommen, die am Mittwochabend, 5. August, aus einer Wohnung in Geestemünde mit einer Luftwaffe auf parkende Autos geschossen und diese beschädigt haben sollen.

Schüsse in Geestemünde

Am Mittwochabend, gegen 23.40 Uhr, wurde die Polizei in die Einswardener Straße in Bremerhaven-Geestemünde gerufen, weil dort geschossen wurde.

Beschädigte Autos

Als die Polizei nach einem Zeugenanruf eintraf, konnten die Beamten mehrere Pkw feststellen, die beschädigt waren. Darüber hinaus konnten die Polizisten das Haus ermitteln, in das die Männer hineingegangen waren.

Luftwaffe beschlagnahmt

Als einer dieser Personen die Tür öffnete, konnten die Einsatzkräfte vier Tatverdächtige in der Wohnung überwältigen und festnehmen. Darüber hinaus fanden die Beamten eine Softair-Waffe, die beschlagnahmt wurde.

Unter Alkoholeinfluss

Die Beschuldigten im Alter zwischen 25 und 31 Jahren standen unter Alkoholeinfluss und wurden zum Polizeirevier gebracht. Offenbar hatten sie zuvor mit der Waffe auf drei vor dem Haus stehende Fahrzeuge geschossen und sie dabei nicht unerheblich beschädigt.

Anklagen drohen

Die Ermittlungen dazu dauern noch an. Jetzt wird gegen die Männer nicht nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1682 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger