Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht auf der Straße und zeigt "Unfall" an.

Der junge Mann stürzte vom Motorrad und erlitt Verletzungen.

Foto: Lothar Scheschonka

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Motorradfahrer von Auto angefahren

Von nord24
16. Oktober 2020 // 12:08

Ein 17 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstagvormittag auf der Georgstraße von einem abbiegenden Pkw erfasst und verletzt worden. Er wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Beim Abbiegen übersehen

Kurz vor 11 Uhr wollte eine 76-jährige Autofahrerin aus der Kolmarer Straße nach rechts in die Georgstraße einbiegen. Dabei hat sie den 17-Jährigen auf seinem Motorrrad nicht rechtzeitig gesehen und es kam zur Kollision. Der junge Mann stürzte und erlitt Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Fließverkehr wurde um die Unfallstelle herumgeleitet. Der Sachschaden wurde zunächst auf 4.000 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
871 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger