Eine Kradfahrerin hat sich bei einem Verkehrsunfall verletzt.

Eine Kradfahrerin hat sich bei einem Verkehrsunfall verletzt.

Foto: Polizei

Blaulicht

Bremerhaven: Motorradfahrerin angefahren

3. Juli 2020 // 17:15

Eine 35 Jahre alte Fahrerin eines Motorrades musste nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw am Freitagmorgen ins Krankenhaus gebracht werden. Am Unfallort Langener Landstraße/ Cherbourger Straße kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Der Abbiegevorgang

Nach Zeugenaussagen befuhr die 35-Jährige gegen 9.15 Uhr mit einem Motorrad die Langener Landstraße und wollte nach links in die Cherbourger Straße, in Richtung Häfen abbiegen.

Der Zusammenstoß

Zunächst ließ sie den Gegenverkehr durch und bog dann ab. In diesem Moment kam bereits der 43-jährige Fahrer eines VW Golf die Cherbourger Straße aus Richtung Autobahn auf die Kreuzung zugefahren und stieß mit der Kradfahrerin zusammen.

Der Sachschaden

Die stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei mussten die Cherbourger Straße und die Langener Landstraße teilweise gesperrt werden. Die Sachschäden betragen vermutlich mehr als 4.000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1534 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger