Die Polizei in Bremerhaven hat zwei Drogensünder am Steuer erwischt.

Die Polizei in Bremerhaven hat zwei Drogensünder am Steuer erwischt.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Polizei stoppt zwei berauschte Autofahrer

Von nord24
5. November 2019 // 11:56

Die Bremerhavener Polizei hat in der Nacht zu Dienstag in Geestemünde zwei Drogensünder aus dem Verkehr gezogen. Beide Männer mussten ihre Führerscheine abgeben. Ihnen drohen zudem hohe Bußgelder.

Drogenbedingte Ausfallerscheinungen

Im ersten Fall waren die Polizisten am Montagabend gegen 23.30 Uhr bei einer Kontrolle in der Borriesstraße erfolgreich. Die Beamten stellten bei einem 19-jährigen Autofahrer drogenbedingte Ausfallerscheinungen fest. Ein von dem jungen Fahrer freiwillig absolvierter Drogenschnelltest bestätigte nach Angaben der Polizei den Verdacht auf Konsum illegaler Substanzen.

Autofahrer fällt auf

Gegen 0.38 Uhr fiel dann ein weiterer Autofahrer in der Georgstraße wegen seiner Fahrweise auf. Die Polizei stoppte den 43-Jährigen. Ein Drogenschnelltest brachte ein positives Ergebnis.  

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
944 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger