Bremerhaven: Radfahrer (58) bei Unfall verletzt - Polizei sucht Ersthelfer

Ein Radfahrer ist in Bremerhaven-Mitte verletzt worden.

Blaulicht

Bremerhaven: Radfahrer (58) bei Unfall verletzt - Polizei sucht Ersthelfer

Von nord24
31. Mai 2018 // 16:30

Ein 58-jähriger Radfahrer ist am Dienstagabend in Bremerhaven-Mitte gestürzt und erheblich verletzt worden. Laut Polizei kreuzte ein Kind auf einem Fahrrad seinen Weg. Die Ermittler suchen nun einen Ersthelfer und weitere Zeugen.

Kind kreuzt den Weg

Der 58-Jährige fuhr gegen 20.40 Uhr auf der Zeppelinstraße in Richtung Innenstadt. In Höhe der Rutenbergstraße kreuzte plötzlich ein Kind auf einem Fahrrad seine Fahrtrichtung.

Passant kommt dem Mann zu Hilfe

Der Mann legte sofort eine Vollbremsung ein, um eine Kollision zu verhindern. Dabei stürzte er über seinen Lenker auf die Fahrbahn und verletzte sich nach Polizeiangaben erheblich. Der kleine Junge hielt zunächst an, entfernte sich dann jedoch von der Unfallstelle. Ein Passant kam dem Erwachsenen zu Hilfe.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei ermittelt und sucht den Ersthelfer und weitere Zeugen. Die Ermittler nehmen Hinweise unter 0470/9533164 entgegen.