Die Polizei in Bremerhaven sucht einen Räuber, der einen Supermarkt-Mitarbeiter niedergeschlagen hat.

Die Polizei in Bremerhaven sucht einen Räuber, der einen Supermarkt-Mitarbeiter niedergeschlagen hat.

Foto: Colourbox

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Räuber schlägt Mitarbeiter auf der Flucht nieder

Von Lili Maffiotte
23. Februar 2018 // 11:23

Die Polizei in Bremerhaven sucht einen Räuber, der am Donnerstag in einem Verbrauchermarkt in Bremerhaven zuerst Gegenstände gestohlen und bei der Flucht einen Mitarbeiter geschlagen hat. 

Diebstahl beobachtet

Der Mann betrat gegen 19.15 Uhr den Verbrauchermarkt an der Stresemannstraße. Kunden sprachen die Mitarbeiter an, weil sie den Mann dabei beobachtet hatten, wie er sich Ware in den Rucksack gesteckt hatte.

Dieb flüchtet

Ein 37-jähriger Angestellter ging daraufhin raus, um sich von dem Mann den Inhalt des Rucksacks zeigen zu lassen. Der Unbekannte schubste den Angestellten allerdings weg und rannte in Richtung Stresemannstraße davon.

Mitarbeiter verliert Brille

Der Angestellte lief hinterher und versuchte, sich den Rucksack zu greifen. Der Unbekannte schlug um sich und traf den Mitarbeiter im Gesicht. Der ging zu Boden und verlor seine Brille. Der Unbekannte entkam.

Täterbeschreibung

Nach den Angaben von Zeugen war der Unbekannte bei seiner Tat in Begleitung einer Frau. Der Mann soll von kräftiger Statur, zirka 1,80 Meter groß und zirka 35 Jahre alt sein. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, einem schwarzen Pullover und einer schwarzen Mütze. Der mitgeführte Rucksack soll ebenfalls schwarz gewesen sein.

Hinweise

Die Frau soll schlank, zirka 1,60 bis 1,65 Meter groß und zirka 35 Jahre alt sein. Sie trug eine schwarze Winterjacke und eine weiße Mütze. Sie soll ebenfalls einen schwarzen Rucksack dabei gehabt haben. Hinweise werden von der Polizei unter der 0471/9533221 entgegengenommen.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
285 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger