Die Polizei stürmte zwei Wohnungen in der "Alten Bürger" in Bremerhaven.

Die Polizei stürmte zwei Wohnungen in der "Alten Bürger" in Bremerhaven.

Foto: Stein

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: SEK fahndet nach Mann und großkalibriger Schusswaffe

Von Jürgen Rabbel
30. Juli 2019 // 09:55

Ein Sondereinsatzkommando (SEK) hat Montagabend zwei Wohnungen in der "Alten Bürger" durchsucht. Der Grund: Verstoß gegen das Waffengesetz.

Blendgranaten geworfen

Dass die Polizei mit dem SEK angerückt sei, habe der Eigensicherung der Beamten gedient, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Gesucht worden sei nach einer großkalibrigen Waffe und dessen Besitzer. In beiden Wohnungen sei  das SEK allerdings nicht fündig geworden. Bei dem Einsatz waren in der Wohnung Blendgranaten geworfen worden.

Nachbarn auf der Straße

Zahlreiche Bewohner aus der Nachbarschaft standen während des SEK-Einsatzes auf der Straße. Sie hätten zunächst nicht gewusst, in welchem Haus die Beamten gewesen seien und sich lieber nach draußen begeben, berichteten sie.  

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1736 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger