Die Polizei hat am Montag in Bremerhaven 10 Personen festgenommen, die verdächtigt werden, mit Drogen gehandelt zu haben.

Die Polizei hat am Montag in Bremerhaven 10 Personen festgenommen, die verdächtigt werden, mit Drogen gehandelt zu haben.

Foto: Silas Stein/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Schlag gegen organisierten Drogenhandel - Polizei nimmt 10 Verdächtige fest

Von nord24
4. Dezember 2019 // 17:09

Am vergangenen Montag ist der Bremerhavener Polizei in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bremen/Bremerhaven ein erneuter Schlag gegen den organisierten Handel mit Betäubungsmitteln gelungen.

Drogen, Waffen, Bargeld sichergestellt

Nach wochenlangen Ermittlungen wurden 15 Objekte in Bremerhaven und Bremen durchsucht. Einige der Wohnungen dienten dabei lediglich als Drogenversteck. Insgesamt wurden mehrere Kilogramm Cannabis, eine größere Menge Heroin, zahlreiche Verkaufsportionen mit Kokain und Ecstasy sowie Waffen und Bargelder sichergestellt.

Zwei Haftbefehle erlassen

An der Verteilung der Betäubungsmittel waren insgesamt 10 Tatverdächtige im Alter von 24 bis 55 Jahren beteiligt. Zwei der Haupttäter wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehle erließ. Die umfangreichen Ermittlungen dauern derzeit an.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1217 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger