Bei einem Unfall auf der Stresemannstraße sind am Freitagabend sechs Fahrzeuge beschädigt worden.

Bei einem Unfall auf der Stresemannstraße sind am Freitagabend sechs Fahrzeuge beschädigt worden.

Foto: Symbolfoto: Skolimowska/ZB/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Bremerhaven: Sechs Fahrzeuge bei Unfall beschädigt

Von nord24
30. September 2019 // 16:50

Weil zwei sogenannte Radvorleger auf die Fahrbahn gefallen sind, wurden am vergangenen Freitagabend sechs Fahrzeuge auf der Stresemannstraße in Bremerhaven beschädigt.

Motorradfahrer wird verletzt

Ein 53-jähriger Motorradfahrer stürzte außerdem laut Polizei und zog sich Prellungen sowie Hautabschürfungen zu. Der Unfall ereignete sich gegen 19.15 Uhr in Höhe der Autohäuser in der Nähe der Grimsbystraße. Dort lagen die beiden Radvorleger, die in der Regel zur Ladungssicherung verwendet werden, auf der Straße.

Polizei sucht Zeugen

Fünf Autofahrer konnten den Hindernissen nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Die Wagen wurden an Reifen und Unterböden beschädigt. Teilweise mussten die Autos abgeschleppt werden. Die Radvorleger stammen vermutlich von einem Lastwagen, so die Polizei. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 0471/9533164.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

4957 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram