Zwei BMW und einen Audi hat ein unbekannter Autofahrer am Dienstag in Bremerhaven beschädigt. Er beging Unfallflucht, die Polizei sucht Zeugen.

Zwei BMW und einen Audi hat ein unbekannter Autofahrer am Dienstag in Bremerhaven beschädigt. Er beging Unfallflucht, die Polizei sucht Zeugen.

Foto: Polizei Bremerhaven

Blaulicht

Bremerhaven: Unbekannter richtet 10.000 Euro Schaden an und flüchtet

Von nord24
14. Mai 2020 // 16:45

Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag drei Autos in Bremerhaven ineinander geschoben und so hohen Sachschaden angerichtet. Er flüchtete unerkannt vom Unfallort. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Drei Autos angefahren

Zwischen 7 und 12 Uhr fuhr der Unfallverursacher in der Freiladestraße in Bremerhaven, genauer vor der Packhalle XIII, drei Autos an. Er schob dabei zwei BMW und einen Audi ineinander, die am Straßenrand abgestellt waren. Anschließend flüchtete der Autofahrer. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro.

Zeugen gesucht

Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei unter 0471/953 3366 oder per Mail unter t.buenger@polizei.bremerhaven.de entgegen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

59 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger