Bei dem Fahrer konnten Spuren von THC und Kokain festgestellt werden.

Bei dem Fahrer konnten Spuren von THC und Kokain festgestellt werden.

Foto: dpa

Blaulicht

Bremerhaven: Unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Von nord24
7. Oktober 2020 // 12:57

Eine große Mercedes-Limousine erregte am Dienstagnachmittag gegen 17.25 Uhr die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife in Bremerhaven-Lehe.

Auffälliges Verhalten bei der Kontrolle

Die Beamten kontrollierten den Fahrer des Wagens mit bulgarischem Kennzeichen in der Dionysiusstraße. Dabei fielen ihnen im Verhalten und in der körperlichen Konstitution des 37-jährigen Fahrers typische Merkmale eines Drogenkonsums auf. Auf Nachfrage gab der Mann zu, am Vortag einen Joint geraucht zu haben.

Mehrere Linien Kokain konsumiert

Ein auf der Wache des Polizeireviers vorgenommener Urin-Schnelltest ergab eine positive Reaktion auf Cannabis (THC) sowie auf Kokain. Daraufhin gestand der 37-Jährige ein, am vergangenen Wochenende mehrere Linien Kokain konsumiert zu haben. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Die Polizeibeamten fertigten eine Anzeige wegen des Führens eines Fahrzeugs unter Drogeneinfluss an.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
186 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger