In Bremerhaven-Lehe wurde ein 36-Jähriger brutal zusammengeschlagen.

In Bremerhaven-Lehe wurde ein 36-Jähriger brutal zusammengeschlagen.

Foto: Symbolfoto: Colourbox

Blaulicht
Bremerhaven

Brutale Attacke in Lehe: Männer treten auf 36-Jährigen ein

Von nord24
14. Mai 2019 // 12:15

Brutale Attacke in Bremerhaven-Lehe: Zwei 44 und 49 Jahre alte Männer haben am Montagabend an der Hafenstraße einen 36 Jahre alten Mann zusammengeschlagen. Das Opfer erlitt dabei stark blutende Kopfverletzungen.

Männer schlagen und treten auf 36-Jährigen ein

Zeugen des Vorfalls riefen gegen 17.30 Uhr die Polizei. Sie berichteten den Beamten, dass die beiden beschuldigten Männer vor einem Lebensmittelgeschäft auf den 36-Jährigen eingeschlagen und eingetreten hatten.

Opfer gelingt die Flucht

Erst als ein Passant dazwischen ging, konnte sich das Opfer in das Geschäft flüchten. Die Tatverdächtigen stiegen in ein Auto und fuhren davon.

Polizei nimmt die Tatverdächtigen fest

Weil die Polizei sehr schnell alarmiert wurde, konnte der Wagen der Männer noch auf der Grimsbystraße angehalten werden. Die Beamten nahmen die beiden Tatverdächtigen fest. Sie blieben zunächst im Gewahrsam der Polizei.

Hintergründe unklar

Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind nach Angaben der Polizei noch unklar. Der 36-Jährige wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8383 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram