Im Landkreis Ammerland ist eine 25 Jahre alte Frau brutal überfallen worden.

Im Landkreis Ammerland ist eine 25 Jahre alte Frau brutal überfallen worden.

Foto:

Blaulicht
Der Norden

Brutaler Überfall im Landkreis Ammerland: Frau (25) zusammengeschlagen

Von Lili Maffiotte
13. Oktober 2017 // 11:48

 Eine 23 Jahre alte Frau ist am Donnerstag in Methendorf im Landkreis Ammerland bei einem Spaziergang von zwei Männern zusammen geschlagen worden. Anschließend stahlen sie dem Opfer Bargeld in Höhe von 15 Euro. 

Geld gestohlen

Die Frau war am Donnerstag gegen 15 Uhr unterwegs, als sich zwei Fahrradfahrer von hinten näherten. Ein Täter schlug dem Opfer gegen den Hinterkopf und auch in das Gesicht und trat ihr in den Bauch. Er forderte, "die Kohle rauszurücken". Aus der Handtasche nahm sich ein Täter die Geldbörse und entwendete daraus das Bargeld in Höhe von 15 Euro.

Pkw fährt vorbei

Als die Geschädigte auf dem Boden saß, fuhr ein silberner Pkw, vermutlich VW Passat, am Tatort vorbei. Nähere Angaben zum Fahrzeug bzw. zum Fahrzeugführer, der ein wichtiger Zeuge sein dürfte, liegen nicht vor.

Die Täterbeschreibungen

  • Täter (Schläger) - ca. 1,85 bis 1, 90 Meter groß, athletische Statur, ca. 20 Jahre alt, dunkelbraune Haare, bekleidet mit dunklem Pullover, blaue Jeans, weiße Sneaker mit weißen Schnürsenkeln.
  • Täter - ca. 1, 70 Meter groß, sehr dünne Statur, max. 20 Jahre alt, dunkelblonde, schmierige und nach hinten gelegte Haare, bekleidet mit dunkler Oberbekleidung und blauer Jeans (Baggyhose) mit dunklem Gürtel um den dünnen Körper gebunden.
  • Die Täter waren mit älteren Herrenrädern (quietschende Bremsen und klappernden Schutzblechen) unterwegs.
 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

945 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger