Drei Männer schlugen einen 32-jährigen Radfahrer in Lehe mehrmals gegen den Kopf.

Drei Männer schlugen einen 32-jährigen Radfahrer in Lehe mehrmals gegen den Kopf.

Foto: Symbolfoto: Hildenbrand/dpa

Blaulicht
Bremerhaven

Brutaler Überfall in Lehe: 32-jähriger Fahrradfahrer ausgeraubt

Von nord24
14. Dezember 2016 // 17:30

Ein 32-jähriger Radfahrer ist am Dienstagnachmittag in Lehe von drei Männern überfallen worden. Unfassbar wie brutal die Täter vorgegangen sind.

Plötzlich hält ein dunkles Auto an

Der 32-Jährige fuhr mit seinem Fahrrad die Wurster Straße entlang. In Höhe der Heilsberger Straße hielt ein dunkles Auto an und die Insassen sprachen den Radfahrer an. Der 32-Jährige stellte sein Fahrrad ab und ging zum Wagen. Plötzlich sprangen drei Männer aus dem Fahrzeug heraus, hielten den Radfahrer fest und schlugen auf ihr Opfer ein.

Täter schlagen mehrmals zu

Mit Prellungen und Verletzungen am Kopf ließen die Täter ihr Opfer zurück und fuhren davon. Erst später bemerkte der 32-Jährige, dass sein Handy gestohlen wurde. Die Polizei (0471/9533231) bittet um Zeugenhinweise.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1051 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger