Eine Cuxhavenerin hat mit 1,3 Promille einen Unfall verursacht.

Eine Cuxhavenerin hat mit 1,3 Promille einen Unfall verursacht.

Foto: dpa

Blaulicht
Cuxland

Cuxhaven: Betrunken an der Ampel aufgefahren

Von nord24
19. August 2020 // 11:45

Eine 71-jährige Cuxhavenerin hat am Dienstagabend gegen 21 Uhr einen Verkehrsunfall in der Brahmsstraße verursacht.

Vordermann übersehen

Sie hatte sich alkoholisiert hinters Steuer gesetzt und dann an der Ampelanlage zur Beethovenallee den vor ihr bereits angehaltenen PKW eines 56-jährigen aus Cuxhaven übersehen. Der Sachschaden bei dem Auffahrunfall blieb zwar gering, aber die Polizisten bemerkten bei der Unfallaufnahme den Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,3 Promille.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1666 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger