In Cuxhaven haben falsche Handwerker eine 81-jährige Seniorin getäuscht und bestohlen.

In Cuxhaven haben falsche Handwerker eine 81-jährige Seniorin getäuscht und bestohlen.

Foto: Silas Stein/dpa

Blaulicht
Cuxland

Cuxhaven: Falsche Handwerker bestehlen Seniorin

Von nord24
5. August 2020 // 12:33

Am Montag, 3. August, haben sich falsche Handwerker Zutritt zum Haus einer 81-jährigen Seniorin verschafft und Schmuck und Geld gestohlen.

Täter bislang unbekannt

Ein bislang unbekannter Mann hat sich am Montagvormittag bei einer 81-jährigen Seniorin als Handwerker ausgegeben. Der Mann gab an, Messungen an den Wasserrohren im Badezimmer durchführen zu müssen. Die Seniorin ließ den „Handwerker“ ins Haus.

Schmuck und Geld gestohlen

Kurz darauf verließ der Mann das Haus und sagte ihr, es sei alles in Ordnung. Erst am nächsten Tag stellte die Seniorin fest, dass diverse Schmuckgegenstände sowie eine Geldkassette aus ihrem Schlafzimmer fehlten. Sie meldete den Vorfall dann der Polizei.

Polizei vermutet Komplizen

Wahrscheinlich hatte der „Handwerker“ die Seniorin abgelenkt, sodass eine weitere Person die Wohnung betreten und den Schmuck und die Geldkassette entwenden konnte, berichtet die Polizei.

Wie man Betrüger enttarnt

Die Polizei Cuxhaven rät:

  • Handwerkliche Betriebe oder Mitarbeiter von Versorgungsstellen (Gas, Wasser, Strom) melden sich immer vorher, meist schriftlich, an.
  • Lassen Sie sich Ausweise zeigen.
  • Seien Sie misstrauisch.
  • Rufen Sie gegebenenfalls beim genannten Betrieb an.
Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
899 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger