In einem Asylbewerberheim in Cuxhaven konnte ein Mann eine Messerattacke gerade noch verhindern.

In einem Asylbewerberheim in Cuxhaven konnte ein Mann eine Messerattacke gerade noch verhindern.

Foto: Symbolfoto: Gentsch/dpa

Blaulicht

Cuxhaven: Mann verhindert Messerattacke

Von Sophia Welbhoff
16. Januar 2017 // 16:16

Ein 23-jähriger Mann hat am Freitagabend in Cuxhaven versucht, einen 24-Jährigen mit einem Küchenmesser zu verletzen. Der Mitbewohner des 24-Jährigen konnte die Attacke jedoch abwehren.

Streit in Unterkunft

Die beiden jungen Männer waren gegen 23 Uhr in einer städtischen Unterkunft für Asylbewerber in Streit geraten. Daraufhin versuchte der Angreifer, den Mann mit einem Messer zu verletzen. Dessen Mitbewohner zog ihn jedoch zur Seite, sodass die Attacke ins Leere verlief.

Der Angreifer kann fliehen

Der 23-Jährige, der zuvor eine Scheibe in der Unterkunft eingeschlagen haben soll, flüchtete verletzt vom Tatort. Die Ermittlungen dauern an.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
1018 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger