Ein Polizeiauto steht auf der Straße.

Die Polizei Cuxhaven ermittelt gegen einen stark betrunkenen Rollerfahrer.

Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Blaulicht
Cuxland

Cuxhaven: Rollerfahrer stürzt mit 3,24 Promille

Von nord24
23. Oktober 2020 // 15:13

Am Donnerstag, 22. Oktober, wurden zwei Beamte der Polizei Cuxhaven gegen 14:40 Uhr in die Südersteinstraße gerufen.

Zeugen sorgen sich um Gestürzten

Ein Rollerfahrer war gestürzt und Zeugen machten sich Sorgen um den 56-jährigen Cuxhavener, der sich zum Glück nur leichte Verletzungen zugezogen hatte. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme bemerkten die Beamten dann aber Atemalkoholgeruch, der vom Rollerfahrer ausging. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,24 Promille. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
989 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger