Am Samstag ist im Kreidesee bei Hemmoor ein Taucher aus Belgien tödlich verunglückt.

Am Samstag ist im Kreidesee bei Hemmoor ein Taucher aus Belgien tödlich verunglückt.

Foto: Becker/dpa

Blaulicht
Cuxland

Cuxhaven: Taucher ertrinkt im Kreidesee in Hemmoor

Von nord24
29. September 2019 // 11:17

Ein Taucher ist am Samstagnachmittag im Kreidesee bei Hemmoor (Landkreis Cuxhaven) ertrunken. Wie es dazu kommen konnte, ist bislang unklar. 

Probleme beim Tauchen

Gegen 17 Uhr unternahm ein 39-jähriger Mann aus Belgien mit zwei weiteren Männern einen Tauchgang im bei Tauchern beliebten Kreidesee. Aus bisher ungeklärten Gründen kam es in einer Tiefe von sieben bis zehn Metern zu Problemen, die er seinen Kameraden per Handzeichen signalisierte. Ein Tauchpartner versuchte schnellstmöglichst mit seinem Kameraden aufzutauchen. An Land konnte eine Notärztin allerdings nur noch den Tod des Belgiers feststellen.

Ermittlungen dauern an

Die Ermittlungen über mögliche Ursachen dauern an. Die Tauchausstattung wurde sichergestellt.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
313 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger