So sah die Nachsuche im Wremer Grauwallkanal aus. Ein "Magnetangler" hatte zuvor Munition im Wasser gefunden.

So sah die Nachsuche im Wremer Grauwallkanal aus. Ein "Magnetangler" hatte zuvor Munition im Wasser gefunden.

Foto: Polizei

Blaulicht
Cuxland

Cuxhaven: Tauchereinsatz nach Munitionsfund

Von nord24
12. Dezember 2019 // 18:00

Nachdem ein "Magnetangler" kürzlich Munition im Grauwallkanal in der Gemarkung Wremen "fischte" erfolgte am heutigen Donnerstagvormittag eine Nachsuche in dem Gewässer.

Keine Munition

Das Polizeikommissariat Geestland wurde hierbei von Kollegen einer Tauchergruppe der Zentralen Polizeidirektion aus Oldenburg unterstützt. Während des zweistündigen Taucheinsatzes wurde zwar keine weitere Munition gefunden, allerdings stellten die Beamten einen offensichtlich entwendeten, aufgebrochenen Tresor sicher.

Älterer Tresor

Es ist davon auszugehen, dass dieser bereits vor mehreren Jahren im Grauwallkanal entsorgt wurde. Bei der Munition handelt es sich übrigens um eine Handvoll alte Büchsenmunition. Die Ermittlungen dauern an.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

712 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger